Bild aus unserer Praxis Bild aus unserer Praxis Bild aus unserer Praxis

Wer braucht Logopädie?

Eine logopädische Behandlung kann für Menschen aller altersstufen notwendig sein z.B.
  • Kleinkinder und Säuglinge mit zentralmotorischen Behinderungen und Hörstörungen
  • Kleinkinder und Säuglinge mit Störungen des Spracherwerbs, der Aussprache oder mit Lese-Rechtschreibproblemen
  • Menschen aller altersstufen mit Störung des Redeflusses z.B. Stottern oder Poltern
  • Patienten mit Sprach-, Sprech-, Stimm- oder Schluckstörungen durch neurologischen Erkrankungen wie Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Amyotrophe Lateralsklerose oder Schlaganfall
  • Patienten aller altersstufen mit Stimmstörungen wie Heiserkeit, rauher Stimmgebung oder Stimmversagen durch hohe Stimmbelastung im Alltag oder durch operative
  • Eingriffe wie Schilddrüsen-OP
  • Patienten nach Kehlkopfoperation oder Operation im Mund- und Rachenraum
  • Patienten mit Rhinophonie (offenes oder geschlossenes Näseln)
  • Patienten mit Sprachstörungen durch Schwerhörigkeit oder Taubheit( CI-Patienten)